[RT] Alternativer Neujahrsempfang 2020

Sonntag, 19. Januar 2020, 11–13.30 Uhr, Einlass 10.30 Uhr. Kulturzentrum franz.K, Unter den Linden 23, 72762 Reutlingen Zukunft – anders! „FridaysForFuture“ hat im vergangenen Jahr viel bewegt. Ein „weiter so wie bisher“ in Wirtschaft und Politik führt zur Klimakatastrophe und gefährdet das Leben auf der Erde. Dazu soll es nicht Weiterlesen…

[Vortrag] 09.02. : Wenn Rechte regieren.

Wenn Rechte regieren! Von 2017 bis Mitte 2019 war die rechtspopulistische Freiheitliche Partei Österreichs (FPÖ) Teil der österreichischen Regierung. Die FPÖ stellte sich gern als Vertreterin der kleinen Leute, als Verteidigerin der Interes­sen der arbeitenden (österreichischen) Bevölkerung, kurz als „sozi­ale Heimatpartei“ dar. Viele hatten dieser Selbstdarstellung Glauben geschenkt, deshalb konnte Weiterlesen…

[VVN-BdA] Solidaritätserklärung

Schon im Namen trägt das Bündnis die Solidarität. Und zwar die Solidarität mit all jenen, die gegen Rechts aktiv sind! Wie am 22. November bekannt wurde, entzieht das Berliner Finanzamt der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschist*innen die Gemeinnützigkeit auf Bundesebene. Sowohl der VVN Kreisverband Tübingen/Mössingen, als Weiterlesen…

[RT] Kurzer Nachbericht der Kundgebung gegen den Einzug der AfD in den Reutlinger Gemeinderat!

+++Erster gemeinsamer Ausdruck des neuen Bündnis+++Kundgebung gegen den Einzug der AfD in den Reutlinger Gemeinderat+++über 100 Teilnehmer*innen+++vielfältiger Ausdruck gegen Rechts+++gemeinsame Rede des Bündnis zum Einzug der AfD in den Gemeinderat über die Bedeutung und Rolle der Partei im Rechtsruck+++ Gemeinsame Rede des Bündnis Gemeinsam & Solidarisch gegen Rechts – in Weiterlesen…

[PM] Pressemitteilung zur Gründung des Bündnisses „Gemeinsam & Solidarisch gegen Rechts – in Reutlingen und Tübingen“

Gegen den vergangenen Neujahrsempfang der AfD im Reutlinger Spitalhof formierte sich Ende letzten Jahres ein breites Bündnis aus verschiedensten zivilgesellschaftlichen Kräften. Unter dem Motto „Gemeinsam & Solidarisch“ mobilisierte das Bündnis 800 Personen zu einer vielfältigen Demonstration durch die Reutlinger Innenstadt mit anschließenden Protesten in Hör- und Sichtweite der AfD-Veranstaltug. Um Weiterlesen…