Die Demo findet am Samstag, 1. Juni um 15:30 Uhr am Bürgerpark in Reutlingen statt!

Den Aufruf zur Demo findet ihr hier: „Die rechte Welle rollt… Zeit sie zu brechen“


Den Aufruf auf vielen verschiedenen Sprachen findet ihr hier: Aufruf auf Englisch, Arabisch, Kroatisch und Russisch


Nach der Demo wollen wir 1. Juni zusammenkommen. Alle Infos dazu findet ihr hier: Fest gegen Rechts


Den Treffpunkt zur gemeinsamen Anreise des OTFR aus Tübingen findet ihr hier: Zugtreffpunkt aus Tübingen


Grafiken und Material für die Mobilisierung zur Demo findet ihr hier: Mobi-Material


Tragts euch fett in den Kalender ein, denn am Samstag, 1. Juni heißt es auch für Reutlingen und Tübingen: Gemeinsam brechen wir die rechte Welle!

Eine Woche vor den Kommunalwahlen in Baden-Württemberg und zwei Monate vor den Landtagswahlen in Brandenburg, Thüringen und Sachsen mobilisieren wir die antifaschistische Bewegung und alle, die sich ihr anschließen wollen, auf die Reutlinger Straßen.

In anderen Städten erlangte die AfD bereits kommunale Spitzenämter und bei den bevorstehenden Landtagswahlen im Osten wird sie mit über 30% voraussichtlich stärkste Partei werden. Lasst uns am 1. Juni also zeigen: die Anti-Rechts-Proteste, die Anfang des Jahres in fast allen deutschen Städten statt gefunden haben, waren keine Eintagsfliege. Lasst: uns gemeinsam gegen die AfD und ihre menschenfeindlichen Pläne aktiv bleiben und lasst uns dabei nicht vergessen, dass es die aktuelle Regierung ist, die die Asyl- und Abschiebegesetze immer weiter verschärft, die eine Migrationspolitik fährt, die sich an der ökonomischen Verwertbarkeit von Menschen orientiert, die den Sozialstaat stetig angreift und immer mehr Geld in Aufrüstung steckt. Deshalb gehen wir am 1. Juni auf die Straße gegen die AfD und gegen die Rechtsentwicklung als Ganzes!

Die Rechte Welle rollt – Zeit sie zu brechen!

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner